icon-account icon-glass
Shopping Cart Warenkorb anzeigen
VERSANDKOSTENFREIE LIEFERUNG FÜR BESTELLUNGEN ÜBER 55€ IN DEUTSCHLAND, AB 65€ REST DER EU

Wie man ausmistet und mit einer nachhaltigen Garderobe lebt

Veröffentlicht von Vino Kilo am

Copyright: Kim Gerlach, www.sunandrise.com, veröffentlicht: 22.01.2020

"

Über mich: Kim Gerlach kreiert und erweitert seit 2015 ihre nachhaltige Garderobe und war Teil der VinoKilo Familie, zuletzt als Chief Sustainability Officer. Sie ist geschickt genug, um in einer Excel-Tabelle den Überblick über alle Artikel zu behalten und kann stolz sagen, dass sie weniger als die Hälfte von dem besaß, was ihre Shopping-Partner hatten. Dennoch ist sie in der Vogue und anderen Publikationen für ihr einzigartiges Verständnis von nachhaltigem Stil bekannt.

"

Dinge, die man besitzt, loszuwerden, kann ein großartiger Vorsatz für das neue Jahr sein - aber es steckt noch mehr dahinter. Im Jahr 2020 beginnen wir ein neues Jahrzehnt. Und dieses neue Jahrzehnt muss das nachhaltigste für die Menschheit sein. Wir müssen das Klimaziel erreichen, unter 1,5°C globaler Erwärmung zu bleiben, sonst sind wir erledigt.

Und überraschenderweise spielt Deine Garderobe dabei eine wichtige Rolle!

Mit einer ausgemisteten und nachhaltigen Garderobe vermeidest Du den Kauf von weiteren Kleidungsstücken und reduzierst Deine Kohlenstoff-Emissionen.

Gemeinsam schauen wir uns an, wie Du Deinen Schrank Schritt für Schritt ausmisten kannst und wie Du herausfindest, was Deine liebsten und schönsten Schätze sind.

 

Warum Entrümpeln, fragst Du dich vielleicht. Nun, sprechend für alle, die den Prozess durchlaufen haben, je weniger Teile Du in Deinem Kleiderschrank hast, desto einfacher kannst Du Deinen Alltag gestalten. Und das bedeutet nicht, dass Du stilistisch einen Kompromiss eingehen musst! Weniger Dinge im Schrank zu haben, bedeutet mehr Zeit für die sinnvollen Dinge im Leben. Das verringert nicht nur die Zeit, die Du mit dem Anpassen und Kombinieren eines Outfits verbringst, sondern es nimmt Dir auch eine gewisse Last von den Schultern. Ein ruhiger, entspannter Morgen während Du Dich fertig machst, kann einen ruhigen Geist für den weiteren Tagesverlauf bedeuten. Und ein aufgeräumter Schrank heilt den Geist! Meinen zumindest. Und davon abgesehen, kann ein kleinerer Schrank Dir helfen, Deinen Stil noch einzigartiger zu machen!

Entrümpeln, Schritt für Schritt.

Die Reduzierung der Menge Kleidung im Schrank ist nicht erst seit Marie Kondo und ihrer Serie auf Netflix ein aktueller Trend. Und trotz einiger Kritik in letzter Zeit (nach ihrer Serie, wie man richtig ausmisten, hat sie nun ihre eigene Produktreihe von Sachen herausgebracht, die sie verkauft), spricht sie über einige wichtige Punkte, wie man gewisse Teile wirklich loswerden kann, ohne zu viele Tränen zu vergießen.


Kapsel-Garderobe: Entrümpeln mit Stil

Um zu verstehen, was wir anstreben, sind Kapselschränke eine große Inspiration. Sogenannte Kapselschränke sind Sammlungen ausschließlich von Deinen Lieblingsstücken, die alle miteinander kombinierbar sind. Es gibt keine festgelegte Anzahl an Kleidungsstücken, um die perfekten Kombinationen zu kreieren. Minimalisten brauchen nicht mehr als 15 verschiedene Teile, während andere Blogger und Vlogger von 40-50 sprechen. Pinterest kann eine großartige Ressource sein, um einen Planer für die Capsule Collection zu finden.

Um diese perfekt aufeinander abgestimmten Outfits zu kreieren, habe ich beschlossen, bestimmte Farben aus meiner Farbpalette auszuschließen. Ich habe nicht viel Rot, hatte nie Violett und meide Orange. Ich bin ein bisschen weiter gegangen, um zu erkennen, dass mein nachhaltiger und einzigartiger Stil nicht gut auf Bohemian-Kleidung oder verrückte Muster zu sprechen ist. Rein intuitiv habe ich mich in den letzten drei Jahren an Senfgelb, dunkle Denim-Töne und einige satte Grüntöne gehalten. Neben den Schwarz-Weiß-Grundlagen natürlich.


Minimalistische Garderobe:Die Königin der nachhaltigen Garderobe.

Wie bereits erwähnt, ist das eigentliche Ziel für einige, eine minimalistische Garderobe zu erhalten. Das bedeutet, die reine Anzahl der Kleidungsstücke drastisch auf das ab-solute Minimum zu reduzieren. Laura Mitulla von The OGNC ist eine prominente Minimalistin und hat ihren "Schrank" geteilt. (hier)Ende 2018 besaß sie 9 T-Shirts, 2 Kleider, 3 Jacken/Blazer.  


Bitte fühle Dich nicht unter Druck gesetzt, ebenfalls solche radikalen Veränderungen durchzuführen. Nicht jeder „muss“ ein Minimalist sein, wenn es um Kleidung geht. Vielleicht bist Du es ja schon in anderen Bereichen?

 

Um Deine aktuelle Garderobe auszumisten, lasse uns mit dem nächsten Blog-Post in den Prozess einsteigen. Wir werden eine Schritt-für-Schritt-Anleitung bereitstellen, wie Du es am besten in Angriff nimmst!


Older Post Newer Post


0 Kommentare


Leave a comment

Bitte beachte, dass Kommentare bestätigt werden müssen, bevor sie veröffentlicht werden


German
German