icon-account icon-glass
Shopping Cart Warenkorb anzeigen
VERSANDKOSTENFREIE LIEFERUNG FÜR BESTELLUNGEN ÜBER 55€ IN DEUTSCHLAND, AB 65€ REST DER EU

Vintage ist das neue Schwarz

Veröffentlicht von Vino Kilo am

Mode ist das, was sich mit dem Wechsel der Jahreszeiten neu erfindet. Aber das einzige, was scheinbar ewig währt, ist die Rückkehr einiger Strömungen, die bei ihrem ersten Auftreten einen massiven Einfluss auf die Generationen hatten. Wenn die Mode Wasser wäre, wäre seine Temperatur im Jahr 2017 höchstwahrscheinlich Vintage. Im Laufe der Zeit erwarten wir einen drastischen Wandel in der Modebranche. Wir warten vielleicht auf den Moment, in dem die 3D-gedruckten Anzüge und "Wonder Woman" - wie Zweiteiler - sozial verträglich werden. Aber während wir über einen futuristischeren Planeten phantasieren, geht die Mode von 2017 zurück in ihre milden Tage, oder besser gesagt, ihre Vintage-Tage. Um einen besseren Eindruck davon zu bekommen, was dies für die urbane Mode bedeutet, werden wir einen Blick auf die heißesten Vintage-inspirierten Trends werfen, die Du mal ausprobieren könntest.

Vintage bedeutet nicht alt! Vintage bezieht sich auf eine bestimmte Epoche, genauer gesagt auf die 60er und 70er Jahre. Schließe jetzt einmal die Augen und stelle Dir Audrey Hepburn vor. Ist sie nicht reizend?! Wie könnte sie keine Modeikone sein? Aber hier kommt die eigentliche Frage: Würde ihr Stil nicht wie ein Handschuh auf die Straßen von 2017 passen? Ja, die richtige Antwort ist JA, es passt perfekt. Deshalb sprechen wir heute über die wichtigsten VintageTrends, die die heutigen "Go for"-Outfits inspiriert haben.

1. Das T-Shirt

Im Jahr 2017 hat sich das Bild des eintönigen, kurzärmeligen T-Shirts um 180 Grad gewendet. Während es bisher wahrscheinlich die letzte Alternative oder das eine Kleidungsstück war, das nur unter weiteren Schichten getragen wurde, damit es niemand sieht, wird das T-Shirt heute in so gut wie jedem Kontext stolz getragen. Es hat definitiv an Popularität gewonnen, auch wegen seiner Vielseitigkeit. Egal zu welcher Jahreszeit, mit einer T-Shirt-Jeans-Kombination kann man nichts falsch machen.

     2. Mom-Jeans

    Hat es Dich auch etwas Zeit gekostet, was genau "Mom-Jeans" bedeutet? Mathematisch gesehen sind es: Boyfriend-Jeans + eine höhere Taille = Mom-Jeans. Sie werden normalerweise aus dickerem Jeansstoff hergestellt und gelten als bequemer. Im Gegensatz zum Skinny-Jeans-Typ, sind sie locker und trotzdem eng an den richtigen Stellen.

       3. Der dicke Ledergürtel

      Die heutige Vintage-inspirierte Mode ist sehr einfach und schick, mit fast keiner Betonung auf Accessories. Es gibt jedoch keinen VintageGeschmack ohne einen kleinen Fokus auf die Taille. Zur Vervollständigung Deines Outfits ist der dicke Ledergürtel ein absolutes "Go-To" Accessoire.

        4. Blumen-Druck

        Ob auf Hemden, Jeans, T-Shirts und Stiefeln, der Blumen-Druck ist auf fast jedem Kleidungsstück zu finden. Der Vintage-Trend gibt uns eine neue Perspektive auf den Blumen-Druck, als die, an die wir bisher gewöhnt waren. Sie erinnert nicht unbedingt an heiße Sommertage. Die rohen Formen und kräftigen Farben erzeugen einen Kontrast und verleihen jedem Kleidungsstück eine gewisse elegante, aber rebellische Persönlichkeit.

           

          5. ALLES oversized + Hohe Taille 

          Zwei Vintage-inspirierte Trends, die Hand in Hand gehen und eine ikonische Kombination bilden, sind Kleidungsstücke "hoher Taille" (oder high waist) und ein Artikel in Übergröße (oder oversized). Von der high waist, gestreiften Hose über den Rock bis hin zur Mom-Jeans, wir lieben sie alle, denn in Kombination mit einem übergroßen Pullover bilden sie den heiligen Gral der Gemütlichkeit. Korrigiert uns, wenn wir uns irren!


             Wir könnten nicht glücklicher sein, dass Vintage-Trends 2017 so lebendig sind. Wir glauben auch, dass die Menschen die Trends setzen, und das bedeutet nur, dass der Wandel langsam aber sicher voran geht. Wenn Du also ein Trendsetter sein willst, ermutigen wir Euch alle, zu unserer nächsten Veranstaltung zu einem kleinen Einkaufsbummel zu treffen, um gemeinsam unendliche Vintage-Möglichkeiten zu erkunden.

             

             

             

             

             


            Older Post Newer Post


            0 Kommentare


            Leave a comment

            Bitte beachte, dass Kommentare bestätigt werden müssen, bevor sie veröffentlicht werden

            
            German
            German